Integrierter Speicher

Durch die in jedem System der Legend-Serie enthaltenen 64 MB RAM lassen sich Druckaufträge schnell und komfortabel verwalten. Gleichzeitig wird die Integrität der Daten gewährleistet. Senden Sie Ihre Aufträge an den Laser, und verwenden Sie Ihren Computer anschließend für andere Aufgaben. Im Gegensatz zu Epilog benötigen viele Lasersysteme eine USB-Verbindung. Durch den Gerätespeicher der Legend-Serie müssen Sie sich keine Gedanken mehr machen um verlorengegangene Aufträge bei einem Absturz des Computers, zu langen USB-Kabeln oder eine Aktivierung des Bildschirmschoners.

Senden Sie so viele Standarddateien an den Laser wie Sie möchten und führen Sie sie in beliebiger Reihenfolge aus. Der integrierte Speicher erleichtert auch die Auftragsverwaltung, indem Sie einen Auftrag auswählen, ausführen und durch einfaches Scrollen zum richtigen Dateinamen erneut ausführen. Der unbegrenzte Ringspeicher nimmt automatisch Druckdateien von nahezu jeder Größe auf.

Außerdem ist bei der Legend Serie die dauerhafte Speicherung von Aufträgen möglich – so sind die häufigsten Aufträge stets zur Hand. Sie schalten einfach Ihren Laser ein und führen den Auftrag aus.

Vorteile des Gerätespeichers:

  • Speicheren Sie Ihre häufigsten Aufträge im Lasersystem.
  • Führen Sie bei Bedarf Dateien erneut aus, die bereits an den Laser gesendet wurden.
  • Löschen Sie beendete Aufträge vom Bedienfeld aus.
  • Aufträge gehen nicht verloren, wenn sich der Bildschirmschoner einschaltet oder das USB-Kabel zu lang ist.

Weitere Merkmale des Legend Lasers



Beliebte Seiten

help desk software
Portions of this page translated by Google.