Einstellungen für Farbzuordnung

Bei etwas ausgefeilteren Projektlayouts können Sie dank der Farbzuordnungsfunktion von Epilog Ihre Designs schnell so einrichten, dass kürzere Laufzeiten und eine höhere Präzision erzielt werden. Dabei ordnen Sie den verschiedenen Farben Ihres Designs verschiedene Einstellungen für Geschwindigkeit, Leistung und Frequenz zu. Das Projekt wird dann in einem Auftrag erledigt – die Farbzuordnung gibt vor, wo und wann geschnitten beziehungsweise graviert wird.

Legen Sie bei Bedarf mithilfe der Raster-Farbzuordnung fest, in welcher Reihenfolge der Laser graviert. Bei komplizierten Gravurprojekten können Sie mit den richtigen Einstellungen erheblich Zeit sparen.



Weitere Merkmale von Faserlasern



Beliebte Seiten

help desk software